Pelletsheizung

Informationen rund um den Hausbau
Pelletsheizung

Als Brennstoff werden bei diesem alternativen Heizungssystem Pellets verbrannt. Diese bestehen aus getrockneten Säge- und Hobelspänen sowie Resthölzern aus den Wäldern, die gemahlen und unter hohem Druck in einer Pelletierpresse, ohne Zugabe von Bindemitteln, zu Pellets gepresst werden.

Pellets gelten als Biobrennstoff. Bei der Verbrennung wird nur die Menge CO2 freigesetzt, die die Pflanzen beim Wachsen aufgenommen haben, bzw. die auch bei einem Verrottungsprozess entstehen würde.

Die Holzpellets werden aus einem Pelletslager automatisch mittels Förderschnecken der Brennkammer im Ofen zugeführt.

Die Anschaffungskosten einer Pelletsanlage liegen nicht unerheblich über denen einer Gasheizung, vor allem weil auch der Platz für das Pelletslager sowie ein Schornstein erstellt werden müssen.

Wir erstellen Ihnen gerne ein individuell auf Ihr Gebäude zugeschnittenes Angebot.


Übrigens...

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihr neues Zuhause schlüsselfertig in Empfang zu nehmen. Sie müssen nichts weiter tun, als mit Ihrer Familie nach der Fertigstellung einzuziehen.

Sie haben Fragen?

Wenn Sie Fragen haben oder weitere Informationen benötigen, steht Ihnen unser Team jederzeit gern zur Verfügung. Wir freuen uns auf Sie!

04203 - 43 77 82